100 Fragen

Schulsystem

Frage:

Woran erkenne ich, dass das Gymnasium die richtige Schulform für mein Kind ist?

Anwort:

Um zu entscheiden, ob Dein Kind für das Gymnasium geeignet ist, kannst Du Dich einerseits an die Empfehlung des Klassenlehrers nach der vierten Klasse orientieren, oder aber auch selbst entscheiden, wie es mit Deinem Kind weitergehen soll. Du als Mutter bist nicht unbedingt eine ausgebildete Pädagogin. Du siehst Dein Kind und dessen Fähigkeiten daher selbstverständlich sehr subjektiv. Du möchtest ihm für die Zukunft alle Wege offen halten und es gleichzeitig durch die Wahl der passenden Schulform nicht überfordern.

Es gibt einige Indikatoren, die Dir zeigen, dass Dein Kind für das Gymnasium geeignet ist. Zwar sind manche Kinder auch sogenannte Spätentwickler, jedoch können Dir der Grad der Selbstständigkeit, die Lernfähigkeit und das Interesse zeigen, ob das Gymnasium für Dein Kind geeignet ist. Zudem solltest Du unbedingt ein persönliches Gespräch mit dem Klassenlehrer führen, da er Dir auch nochmal seine eigene Meinung darstellen kann. Außerdem ist es hilfreich sich genauestens über die in Frage kommenden weiterführenden Schulen und deren Profil und Atmosphäre zu informieren.

Verliere nie aus den Augen, dass die Entscheidung zwar wichtig, aber auch nicht unveränderbar ist. Solltest Du zwischen Realschule und Gymnasium schwanken, ist es einen Versuch wert zu überprüfen, ob Dein Kind durch die leistungsfördernde Atmosphäre eines Gymnasiums angesteckt wird. Sollte dies nicht der Fall sein, empfiehlt es sich Dein Kind möglichst früh vom Gymnasium zu nehmen und einen Schulwechsel ohne Enttäuschung und Vorwürfe durchzuführen.


Kommentar (1)

  • HuhnDesTages am 27.09.2011 um 08:35 Uhr

    ich finde die empfehlung der grundschulen ziemlich gut, in vielen fällen hat sich diese auch bestätigt :)