Schlimme Folgen: Eltern sollen ihre Kinder niemals ruckartig mit einer Hand hochziehen

Sonntagsarm

Böse Folgen: Diesen Fehler machen viele Eltern

Juliane Timmam 02.06.2017 um 12:18 Uhr

Es geschieht so schnell: Wenn ein Kleinkind auf die Knie fällt, kann es passieren, dass ein Elternteil in der Hektik den Sprössling schon mal etwas zu flott vom Boden hochzieht. Auch wenn es kein besonders grober Griff war, kann das beim Kind dennoch schlimme Folgen haben. Warum, erklären wir dir hier.

Wenn Erwachsene ein Kind nur an einer Hand oder an einem Arm hochziehen, kann das den so genannten „Sonntagsarm“ auslösen. Wie der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte erklärt, liegt das daran, dass anders als bei Erwachsenen die Verbindung im Ellenbogengelenk bei kleinen Kindern noch nicht gelöst werden kann. Bei kleinen Kindern sind die Gelenke und Bänder noch nicht vollständig entwickelt. Durch die Zugbelastung werden die Gelenke von jungen Kindern dann gelockert und können so auch schnell ausgerenkt werden. Es ist eine der häufigsten Verletzungen von Kindern unter vier Jahren.

Wie erkennt man einen Sonntagsarm?

Wenn das Kind seinen Unterarm schützend zur Seite hält oder der Arm wie gelähmt wirkt und vom Kind kaum bewegt wird, sind das erste Hinweise auf einen Sonntagsarm.

Man sollte dann schnell mit dem kleinen Patienten zum Kinderarzt, damit dieser das Ellenbogengelenk wieder in die richtige Position bringen kann. Wird der ernste Zustand des Kindes ignoriert, kann dies zu Durchblutungsstörungen führen oder auch dauerhaft die Beweglichkeit einschränken.

Wie verhindert man einen Sonntagsarm?

Erwachsene sollten Kleinkinder am besten immer nur mit beiden Händen um die Brust fassen und sie dann erst hochheben.

Bist du Mutter? Ist dir so etwas auch schon mal passiert? Wie hat dein Kind reagiert? Verrate es uns in den Kommentaren oder bei Facebook.

Bildquelle: iStock/Lisa5201


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare