Abigail

Bedeutung

hebräisch: „der Vater hat sich gefreut“

Schreibvarianten

Abigael, Abigale

Herkunft des Namens

Hebräisch, Englisch, Amerikanisch

Hintergrundinformationen

Abigail war in der Bibel die schöne und kluge Frau Nabals. Nach seinem Tod wurde sie die Frau König Davids. Derzeit ist der Name Abigail in Amerika und Australien besonders beliebt.

Bekannte Namensträger des Namens

Abigail Breslin ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bereits im Alter von elf Jahren wurde Abigail Breslin für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert.

Spitznamen

Abi, Abby, Gail


Kommentare (3)

  • Mona1976 am 20.12.2014 um 09:15 Uhr

    Abigail ist im Deutschen ja noch recht selten, aber in den USA heißen echt viele so!

  • HelloKitty_dame am 12.12.2014 um 12:42 Uhr

    Abigail Breslin ist cool!

  • grinskaetzchen9 am 10.12.2014 um 03:19 Uhr

    Ich habe mal ein Buch gelesen, in dem die Hauptperson Abigail hieß.