Agnetha


Bedeutung von

griechisch: „die Reine”, „die Geweihte”, „die Heilige”

Schreibvarianten von

Agneta

Herkunft des Namens

Griechisch, Lateinisch, Schwedisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Agnetha ist eine Nebenform des ebenfalls weiblichen Vornamens Agnes. Vor allem in Skandinavien ist der Name Agnetha weit verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Agnetha Fältskog ist eine schwedische Sängerin und Komponistin. Bekannt wurde Agnetha Fältskog als Mitglied der Erfolgsband ABBA.

Ähnliche Namen

Agnes

Spitznamen für

Aggi, Neta, Netti

Namenstag von

2.03

Kommentare (3)

  • Blackeyedmom am 24.12.2014 um 20:59 Uhr

    In Schweden heißen bestimmt viele Kinder Agnetha

  • Sybilles_Spas am 21.12.2014 um 22:58 Uhr

    Ich kenne ein Boot, das Agnetha heißt.

  • Strand_Krabbe am 09.12.2014 um 10:40 Uhr

    Die einzige Agnetha, die ich kenne, ist die Agnetha von ABBA