Aleksandra


Bedeutung von

altgriechisch: „die Beschützerin der Männer“, „die Verteidigerin“

Schreibvarianten von

Alexandra

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Russisch, Polnisch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Aleksandra handelt es sich um die slawische Form des Namens Alexandra. Dementsprechend ist der Name Aleksandra vor allem in Russland und Polen verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Aleksandra Bechtel ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, die bereits für viele verschiedene deutsche Fernsehsender tätig war. So moderierte Aleksandra Bechtel unter anderem die Sendung „Bitte lächeln“ für RTL II, „Star Search Spezial“ für Sat. 1 und die „Biene Maja Gala“ für das ZDF.

Ähnliche Namen

Alexa

Spitznamen für

Aleks, Aleksa

Namenstag von

18.05

Männliche Form von Aleksandra

Aleksander

Kommentare (3)

  • LARA_C am 30.12.2014 um 17:03 Uhr

    Ich habe eine Freundin, deren Eltern aus Russland kommen. Daher schreibt sie sich auch Aleksandra.

  • ChrissiHerz27 am 16.12.2014 um 23:49 Uhr

    Ich würde mein Kind nicht Aleksandra, sondern dann doch lieber Alexandra nennen.

  • Michaela_Beerchen77 am 09.12.2014 um 12:45 Uhr

    Aleksandra ist aber eine ganz seltsame Schreibweise!