Bakir


Bedeutung von

arabisch: „der Wind“, „früh am Morgen“

Herkunft des Namens

Arabisch, Türkisch, Bosnisch

Hintergrundinformationen zu

Bakir ist ein Name, der ursprünglich aus dem Arabischen stammt und vermutlich „der Wind“ oder „früh am Morgen“ bedeutet. Am häufigsten findet er sich als Nachname, doch auch als Vorname ist er üblich. Vor allem in Bosnien ist Bakir sehr beliebt.

Bekannte Namensträger des Namens

Bakir Beširević ist ein ehemaliger bosnischer Fußballspieler, der seine Karriere bei Velež Mostar begann. Am erfolgreichsten spielte er jedoch für den kroatischen Fußballverein NK Osijek, für den er als Mittelfeldspieler von 1992 bis bis 2002 insgesamt 47 Tore schoss. In der Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina spielte Bakir Beširević zwischen 1996 bis 2000 insgesamt 19 Mal.

Spitznamen für

Bak, Baki, Kiri

Kommentare (2)

  • Mampfi1980 am 13.01.2015 um 18:28 Uhr

    Ich find Bakir sehr schön, aber es klingt mir dann doch ein wenig zu streng.

  • Nathalie446 am 07.01.2015 um 06:01 Uhr

    Bakir hat ein bisschen was von Baku.