Balduin


Bedeutung von

althochdeutsch: „der kühne/mutige Freund“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Balduin war im Mittelalter ein sehr beliebter Königsname. Vor allem das französische Königshaus hatte viele Regenten dieses Namens. Auch die christlichen Könige in Jerusalem trugen im Mittelalter häufig den Namen Balduin.

Bekannte Namensträger des Namens

Der berühmte deutsche Schauspieler Balduin Baas war gleichzeitig auch Schriftsteller und Autor. Als ostpreußischer Grenadier spricht Balduin Baas im Film „Der Hauptmann von Köpenick“ den legendären Satz „Dat kann ich nicht leiden!“

Spitznamen für

Baldi, Baldu

Namenstag von

9.11

Kommentare (3)

  • Miss_Joy am 31.12.2014 um 14:24 Uhr

    Balduin ist ein Königsname und Königsnamen sind nie verkehrt ;)

  • Sandraswan11 am 18.12.2014 um 05:21 Uhr

    Balduin ist ein schöner Name. Den hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm.

  • Sophiaaal am 12.12.2014 um 23:13 Uhr

    Balduin ist mir jetzt doch etwas zu abgedreht.