Baltasar


Bedeutung von

hebräisch: „der Herr schütze sein Leben“

Schreibvarianten von

Balthasar, Baltazar, Balthazar

Herkunft des Namens

Babylonisch, Hebräisch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Baltasar sowie die zahlreichen Schreibvarianten dieses Namens gehen auf einen der Heiligen Drei Könige zurück, die durch den Stern von Bethlehem zu Jesu Geburtsstätte geführt wurden. Die Namen der drei, Caspar, Melchior und Baltasar/Balthasar, sind allerdings nicht in der Bibel überliefert, sondern werden erstmals im 6. Jahrhundert erwähnt.

Bekannte Namensträger des Namens

Baltasar Gracián war ein spanischer Schriftsteller und Hochschullehrer, der im 17. Jahrhundert lebte. Er zählt zu den wichtigsten philosophischen Autoren der klassischen spanischen Literatur. Zu den Werken von Baltasar Gracián zählen „El Criticón“ („Das Kritikon“ oder „Was es zu beurteilen gilt“) und „Oráculo manual y arte de prudencia“ („Handorakel und Kunst der Weltklugheit“).

Spitznamen für

Balt, Balti, Sari

Namenstag von

6.01

Kommentare