Benita


Bedeutung von

lateinisch: „die Heilige“

Schreibvarianten von

Bennita

Herkunft des Namens

Lateinisch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Benita ist eine spanische weibliche Version des Namens Benedikt. Somit geht der Name Benita auf den Heiligen Benediktus von Nursia zurück, einen italienischen Mönch, der den Orden der Benediktiner gründete.

Bekannte Namensträger des Namens

Benita Steinmann war eine Puppenspielerin aus Berlin, die dem Herrn Uli von Bödefeld aus der Sesamstraße Leben einhauchte. Durch die näselnd-arrogante Stimme machte Benita Steinmann die Figur unvergesslich.

Ähnliche Namen

Belinda, Benedetta, Berenice

Spitznamen für

Benni, Niti, Ben

Namenstag von

7.12

Männliche Form von Benita

Benedetto, Benedikt

Kommentare (3)

  • gluecksmoment77 am 04.01.2015 um 15:25 Uhr

    Ich kenne eine Benita. Finde den Namen ganz schön.

  • Nathalie1Bam1 am 22.12.2014 um 06:38 Uhr

    Ich muss bei Benita immer an Anita denken und hab sofort dieses Ballermann-Lied im Kopf.

  • Nathaliewolf1 am 18.12.2014 um 06:22 Uhr

    Benita kannte ich so jetzt noch gar nicht, klingt aber ganz hübsch.