Bernhard


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Bärenstarke“

Schreibvarianten von

Bernhart, Bernhardt

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Bernhard war im Mittelalter sehr weit verbreitet. Eltern in ganz Europa nannten ihre Kinder Bernhard in Anlehnung an den Heiligen Bernhard von Clairvaux, der Ende des 11. Jahrhunderts lebte. Der mittelalterliche Abt war einer der bedeutendsten Mönche des Zisterzienserordens, für dessen Ausbreitung über ganz Europa er verantwortlich war.

Bekannte Namensträger des Namens

Bernhard Hoecker ist bekannt aus Funk und Fernsehen. Der Comedian spielte in Sendungen wie „Switch“ und „Genial daneben – Die Comedy Arena“. Sein Interesse für Wissenschaft und Technik konnte Bernhard Hoecker bei seiner Moderation der Sendung „Nicht nachmachen“ unter Beweis stellen.

Ähnliche Namen

Bernd

Spitznamen für

Berni, Bernd, Hardy

Namenstag von

20.08

Weibliche Form von Bernhard

Bernhardine, Bernarda

Kommentare (4)

  • MiaK10 am 09.01.2015 um 15:23 Uhr

    Mein Onkel heißt Bernhard. Könnte ein Zweitname für unseren Kleinen werden.

  • AnnaGG2 am 31.12.2014 um 03:04 Uhr

    Wer nennt sein Kind denn bitte Bernhard oder Bernhardine?! Hoffentlich heutzutage niemand mehr.

  • Medi123 am 29.12.2014 um 11:15 Uhr

    Ich finde, dass Bernhard stark und erhaben klingt.

  • mega_mami_10 am 05.12.2014 um 00:27 Uhr

    Bei Bernhard muss ich immer an Bernersennenhunde denken.