Bero

Bedeutung

althochdeutsch: „der Bär“; kroatisch: „der Ehrvolle“, „der Ruhmvolle“

Schreibvarianten

Behro

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Kroatisch

Hintergrundinformationen

Bei den Germanen war Bero auch die Bezeichnung für den Sippenältesten, der Schützer und Retter seiner Sippe war, sein Gefolge zum Haupthof zusammenrief und zum Opferdienst, Gericht, zur Jagd oder zum Kampf zusammentrommelte sowie zu Festen und Gelagen. Der Bero stand damit im Mittelpunkt des Stammesgeschehens.

Bekannte Namensträger des Namens

Bero Bass ist der Künstlername eines deutschen Rappers kurdischer Abstammung. Mit bürgerlichem Namen heißt Bero Bass Bernas Avşar.

Spitznamen

Beri, Berolino

Namenstag

6.und 11.1


Kommentare (4)

  • Kraeuterqueen am 11.06.2015 um 17:12 Uhr

    Bero klingt für mich zu selbst ausgedacht...

    Antworten
  • Ilovemymobile am 26.12.2014 um 22:22 Uhr

    Bero ist kurz und stoisch, find ich gut.

    Antworten
  • schokomami am 14.12.2014 um 13:09 Uhr

    Ach, den Namen Bero hab ich vorher noch nie gehört. Gefällt mir aber! Der kommt auf die Namensliste.

    Antworten
  • Mutter_Melanie am 04.12.2014 um 05:32 Uhr

    Bero klingt mir etwas zu sehr nach Bär.

    Antworten