Besim


Bedeutung von

türkisch: „der Lächelnde“; albanisch: „der, der Vertrauen hat“, „der Gläubige“

Herkunft des Namens

Türkisch, Albanisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Besim existiert sowohl im Türkischen als auch im Albanischen, hat aber unterschiedliche Bedeutungen. Während im Türkischen mehr Wert auf das Gemüt des Namensträgers gelegt wird, geht es im Albanischen um seine religiöse Stärke.

Bekannte Namensträger des Namens

Besim Kabashi war ein deutsch-kosovarischer Kickboxer, der 1976 in Istok im heutigen Kosovo geboren wurde. Zwischen 2007 und 2011 wurde Besim Kabashi zweimal Europameister und viermal Weltmeister der WKA.

Spitznamen für

Besi, Simi

Weibliche Form von Besim

Besime

Kommentare (3)

  • Amarenamom am 03.01.2015 um 00:15 Uhr

    Ich find Besim klingt irgendwie eigenartig. Ähnelt etwas stark dem Wort Besen.

  • Sabrina_Fufu1 am 30.12.2014 um 03:59 Uhr

    Besim ist ein schöner Name.

  • Krautle81 am 18.12.2014 um 13:12 Uhr

    An Besim Kabashi kann ich mich noch erinnern.