Björn


Bedeutung von

schwedisch: „Bär“; norwegisch: „Bär“, „der Braune“

Schreibvarianten von

Bjørn

Herkunft des Namens

Schwedisch, Norwegisch

Hintergrundinformationen zu

Mehrere der schwedischen Sagenkönige, die die Volksgruppen im Gebiet des heutigen Schwedens in den Jahren vor dem 10. Jahrhundert regiert haben sollen, hießen Björn. Die Heldentaten und Regentschaftszeiten der Herrscher mit Namen Björn lassen sich in den nordischen Sagen und Heldengedichten noch heute nachlesen.

Bekannte Namensträger des Namens

Björn Ulvaeus ist ein schwedischer Sänger. Berühmt wurde Björn Ulvaeus als Mitglied der legendären Gruppe ABBA.

Ähnliche Namen

Björn, Jörn

Spitznamen für

Björni, Jörn, Jörni

Namenstag von

20.08

Weibliche Form von Björn

Björna

Kommentare (5)

  • Anke_Frederic07 am 12.01.2015 um 08:16 Uhr

    Björn ist ein schöner Name, ein Freund von mir heißt auch so.

  • PetraFischer87 am 05.01.2015 um 21:26 Uhr

    Ich mag Jörn ja noch lieber als Björn.

  • KittyCat84 am 31.12.2014 um 12:42 Uhr

    Wenn wir noch einen Sohn bekommen sollten, nennen wir ihn auch Björn. Das passt dann zu unserem Knut.

  • Wilma45B am 27.12.2014 um 14:26 Uhr

    Namen mit „ö“ wie Björn find ich blöd. Das klingt immer so näselig.

  • Nadine_Ginny am 05.12.2014 um 23:47 Uhr

    Björn ist ein ausgefallener Name. Gefällt mir! Ich find die nordischen Namen sowieso alle total schön.