Bogdan


Bedeutung von

slawisch: „Gottesgeschenk“, „von Gott gegeben“

Herkunft des Namens

Slawisch

Hintergrundinformationen zu

Es gab vier Regenten des Fürstentums Moldau, die den Namen Bogdan trugen. Den als Wojwoden bezeichneten Herrschern war allesamt nur eine kurze Zeit auf dem Thron beschert, die längste Regentschaft führte Bogdan III. Von 1504-1517.

Bekannte Namensträger des Namens

Der Pole Bogdan Wenta ist ein früherer Handballnationalspieler und war auch selbst Handballtrainer. Nachdem er in die Bundesrepublik Deutschland eingebürgert wurde, trat er auch für die deutsche Nationalmannschaft an. Inzwischen ist Bogdan Wenta in der polnischen Politik aktiv. Bei der Europawahl 2014 erlangte er ein Mandat auf der Liste der konservativen Regierungspartei „Bürgerplattform” (PO).

Spitznamen für

Bogi, Bogdi, Boki

Namenstag von

9.11

Weibliche Form von Bogdan

Bogdana

Kommentare (3)

  • KatharinBarm am 05.01.2015 um 01:08 Uhr

    Ich find den Namen Bogdan toll und die Bedeutung wunderschön!

  • Bibiistback am 29.12.2014 um 23:12 Uhr

    Warum auch immer, beim Namen Bogdan muss ich an Ziegen denken. Vielleicht doch zu viel Ähnlichkeit zu Bock.

  • Mommylove80 am 18.12.2014 um 12:44 Uhr

    Bogdan find ich schon echt nicht schön, aber Bogdana übertriffts dann noch.