Brian

Bedeutung

keltisch: „Hügel“, „der Erhabene“, „der Starke“

Schreibvarianten

Bryan

Herkunft des Namens

Keltisch

Hintergrundinformationen

Besonders in Irland ist der Name Brian bis heute sehr beliebt. Er erinnert an den einzigen irischen Hochkönig Brian Boru. Durch irische Einwanderer wurde der Name Brian dann später auch in England und Schottland immer verbreiteter.

Bekannte Namensträger des Namens

Die beiden Frontsänger Brian Johnson von „AC/DC“ und Brian Molko von der Band „Placebo“ teilen sich diesen Namen.

Spitznamen

Briani

Namenstag

13.11

Weibliche Form von Brian

Briana, Brianna


Kommentare (3)

  • smilingmom76 am 05.01.2015 um 07:14 Uhr

    Ich find den Namen Brian voll schön, aber leider ist er doch sehr englisch. Das funktioniert nicht so gut, wenn man nen deutschen Nachnamen hat. Leider.

    Antworten
  • SelinaMeinh am 28.12.2014 um 00:25 Uhr

    Beim Namen Brian muss ich immer an „Das Leben des Brian“ denken. Göttlicher Film 🙂

    Antworten
  • Janineconsta am 20.12.2014 um 09:09 Uhr

    Brianna finde ich eine sehr schöne weibliche Variante. Brian finde ich hingegen nicht so gut.

    Antworten