Bruce


Bedeutung von

altfranzösisch: „der Göttliche“

Herkunft des Namens

Altfranzösisch, Englisch, Schottisch

Hintergrundinformationen zu

Bruce kann sowohl als Vorname als auch als Familienname fungieren. Zudem ist Bruce ist die englische Form der normannischen Ortschaft Brix.

Bekannte Namensträger des Namens

Bruce Willis ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in zahlreichen Action-Filmen mitspielt. Sein Durchbruch gelang ihm 1988 mit dem Kinoerfolg „Stirb langsam“. Neben seiner Tätigkeit als Filmschauspieler ist Bruce Willis auch als Theaterschauspieler, Musiker, Drehbuchautor und Filmproduzent tätig.

Ähnliche Namen

Boris

Spitznamen für

Brucey, Bruci

Kommentare (4)

  • lovely_child am 06.01.2015 um 18:54 Uhr

    Wenn man Bruce deutsch ausspricht, klingt das ja auch ziemlich bescheuert.

  • momloveskid75 am 04.01.2015 um 08:14 Uhr

    In Deutschland würde ich mein Kind auch nicht Bruce nennen.

  • PhilMo70 am 28.12.2014 um 01:01 Uhr

    Mein Mann ist ein riesiger Fan von Bruce Willis und will deshalb, dass unser Sohn Bruce heißt. Das werde ich ihm aber noch ausreden!

  • ElizabettaS78 am 01.12.2014 um 17:06 Uhr

    Bei dem Namen Bruce muss ich leider unweigerlich an Bruce Darnell denken.