Bruno


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Braune“, „der Bär“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Die Germanen waren ein abergläubisches Volk. Da sie sich vor Bären fürchteten, wollten sie sie nicht beim Namen nennen, aus Angst, sie dadurch herbeizurufen. Also wichen sie auf einen umschreibenden Spitznamen aus und nannten sie „die Braunen.“ Es ist gut möglich, dass der Name Bruno sich auf die Kraft des Bären bezieht, es kann aber auch sein, dass Leute mit dunklen Harren und Augen Bruno genannt wurden.

Bekannte Namensträger des Namens

Bruno Mars, der bürgerlich Peter Gene Hernandez heißt, machte Bruno zu seinem Künstlernamen.

Spitznamen für

Bruni

Namenstag von

6.und 11.1

Kommentare (3)

  • Euphoria780 am 31.12.2014 um 03:06 Uhr

    Ich find Bruno ist ein Alltherren-Name, aber meine Opas hießen auch beide so.

  • Nathalieniedrig am 29.12.2014 um 05:32 Uhr

    Ich find Bruno auch total toll. Leider ist mein Mann nicht überzeugt...

  • dollymom am 15.12.2014 um 07:42 Uhr

    Bruno finde ich sehr süß. Das könnte ich mir auch für unseren Kleinen vorstellen.