Carla

Bedeutung

lateinisch: „hell“, „klar“, „strahlend“; althochdeutsch: „Ehemann“

Schreibvarianten

Karla

Herkunft des Namens

Lateinisch, Althochdeutsch

Hintergrundinformationen

Die Herkunft des weiblichen Namens Clara ist eindeutig. Clara ist die weibliche Form des Namens Carl und bedeutet daher im übertragenen Sinne so viel wie das weibliche Pendant zu „Ehemann“.

Bekannte Namensträger des Namens

Carla Bruni ist ein französisches Model. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Ehe mit dem ehemaligen französischen Staatschef Nicolas Sarkozy. Carla Bruni und Nicolas Sarkozy sind seit dem 2. Februar 2008 verheiratet.

Ähnliche Namen

Clara

Spitznamen

Carli, Calita

Namenstag

15.12

Männliche Form von Carla

Carl


Kommentare (3)

  • BiancaKatharina01 am 16.12.2014 um 13:55 Uhr

    Carla erinnert mich irgendwie immer an eine Blume, Gibt es eine Blume, die Carla heißt?

    Antworten
  • gluehbirnchen92 am 13.12.2014 um 06:32 Uhr

    Carla hieß meine Oma, daher ist der Name für mich etwas zu angestaubt.

    Antworten
  • LadyDi00 am 08.12.2014 um 17:51 Uhr

    Carla klingt so herrlich rein. Ich mag den Namen gerne.

    Antworten