Carmen

Bedeutung

lateinisch: „Loblied“

Schreibvarianten

Karmen

Herkunft des Namens

Lateinisch, Spanisch

Hintergrundinformationen

Der spanische Name Carmen ist ursprünglich eine Koseform des Namens Carmel, wobei das „l“ in Anlehnung an das lateinische Wort Carmen, das „Lied“, „Gesang“ oder „Gedicht“ bedeutet, durch ein „n“ ersetzt wurde.

Bekannte Namensträger des Namens

Carmen Geiss ist eine bekannte TV-Blondine, die an der Seite ihres Mannes Robert Geiss mit der Realitydoku „Die Geissens“ bekannt wurde. Robert und Carmen Geiss heirateten im Jahr 1994. Das Paar hat zwei Töchter.

Ähnliche Namen

Carmina

Spitznamen

Carmi, Mimi

Namenstag

16.07

Männliche Form von Carmen

Carmelo


Kommentare (3)

  • CindyBerlina am 26.12.2014 um 16:15 Uhr

    Als ich ein Auslandssemester gemacht habe, habe ich direkt eine liebe Carmen kennen gelernt. Daher mag ich den Namen.

    Antworten
  • SophiaVanstrom am 26.12.2014 um 05:00 Uhr

    Carmen heißt meine spanische Mama 🙂

    Antworten
  • karolinchen_22 am 17.12.2014 um 05:15 Uhr

    Carmen erinnert mich jetzt leider viel zu sehr an Carmen Geiss.

    Antworten