Casimir

Bedeutung

altslawisch: „der Friedenstifter“

Schreibvarianten

Kasimir, Kazimir

Herkunft des Namens

Polnisch, Deutsch, Englisch

Hintergrundinformationen

Casimir ist ein alter slawischer Name, der ursprünglich aus dem Polnischen stammt und ins Deutsche übernommen wurde. Das zweite Namenselement „mir“ bedeutet so viel wie „Friede“. Der heilige Casimir ist auch der Schutzpatron Polens.

Bekannte Namensträger des Namens

Casimir von Brandenburg-Kulmbach (1481-1527) war ein Markgraf von Brandenburg-Kulmbach. Er stammte aus dem Haus Hoehenzollern und war der älteste Sohn von Friedrich II. und Prinzessin Sofia Jagiellonica. Er stammt zudem von König Casimir von Polen ab.

Spitznamen

Casi, Miro

Namenstag

4.03


Kommentare (3)

  • ichherzdich123 am 31.12.2014 um 21:49 Uhr

    Mit gefällt Casimir total gut! Bin gerade auf der Suche nach einem Namen für meinen Neffen, ich werde meiner Schwester mal den Vorschlag machen, ihren Sohn Casimir zu nennen. Wenn auch nur als Zweitnamen.

  • LarissaLilly4 am 26.12.2014 um 10:04 Uhr

    Mein Kater heißt Casimir. Für ihn finde ich den Namen schön. Bei einem erwachsenen Mann finde ich ihn eher ungewöhnlich.

  • baldmamanr1 am 20.12.2014 um 11:36 Uhr

    Mein Onkel heißt Casimir, ist aber kein Pole. Seine Eltern müssen den Namen einfach so schön gefunden haben.