Che


Bedeutung von

lateinamerikanisch: „der Freund“, „der Kumpel“

Herkunft des Namens

Argentinisch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Argentinier werten ihre Sätze gerne mit dem Ausruf „che!“ auf, deshalb erhielt der Argentinier Ernesto „Che“ Guevara diesen Beinamen. Heute ist der Name Che in Lateinamerika auch als Vorname gebräuchlich.

Bekannte Namensträger des Namens

Der Guerillaanführer Ernesto „Che“ Guevara (1928-1967) ist ein bekannter Namensvertreter. Er war ein marxistischer Politiker und Autor. Durch ihn gewann der Name Che ernorm an Beliebtheit. Che Guevara war von 1956 bis 1959 ein zentraler Anführer der Rebellenarmee der Kubanischen Revolution und ist neben Fidel Castro deren wichtigste Symbolfigur.

Namenstag von

9.10

Kommentare (3)

  • Samtron84 am 02.01.2015 um 05:43 Uhr

    Ein bedeutungsvoller Name! Dann muss der kleine Che aber auch ein Rebell werden!

  • Janinemausi24 am 18.12.2014 um 13:08 Uhr

    Ist der Name Che offiziell erlaubt? In Deutschland sprechen ihn bestimmt alle falsch aus und ihn Lateinamerika wundern sich die Leute bestimmt, warum man als Deutscher so heißt!

  • Bianca_Aussie am 16.12.2014 um 23:13 Uhr

    Che ist ein cooler Name! Welcher Typ würde nicht gerne so heißen?