Chloe

Bedeutung

griechisch: „die Gründende“, „die Saat“, „der junge Trieb“

Schreibvarianten

Khloe

Herkunft des Namens

Griechisch, Altgriechisch

Hintergrundinformationen

Obwohl der Name Chloe sehr französisch klingt, ist er in der griechischen Mythologie verwurzelt. Er ist bekannt durch einen Roman aus dem 3. Jahrhundert, in dem Chloe der Beiname der Erd- und Muttergöttin Demeter ist.

Bekannte Namensträger des Namens

Chloe Kardashian ist die Halbschwester von Reality-Queen Kim Kardashian. Auch Chloe wurde durch die TV-Realitydoku „Keeping up with the Kardashians“ bekannt.

Spitznamen

Kiki


Kommentare (3)

  • SusiSemper2 am 28.12.2014 um 18:47 Uhr

    Chloe ist schön für eine kleine Französin, aber doch nicht hier in Deutschland.

  • mandy_is_mama75 am 23.12.2014 um 02:21 Uhr

    Ich finde Chloe klingt schön, aber würde meine Tochter niemals so nennen.

  • Larissa_5_ am 16.12.2014 um 10:24 Uhr

    Chloe klingt wie Klo!