Ciro


Bedeutung von

altpersisch: „der Weitblickende“

Herkunft des Namens

Persisch, Griechisch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Ciro leitet sich von der griechischen Form des persischen Namens „Kurus“ ab. Mehrere Könige trugen diesen Namen. Der berühmteste war Kyros der Große (529 vor Christus). Der Name Ciro ist heute noch in Italien und Spanien gebräuchlich.

Bekannte Namensträger des Namens

Ciro Ferrara (*1967) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und -trainer. Ciro Ferrara galt als technisch guter und kopfballstarker Innenverteidiger und war Ende der 1990er Jahre bei Juventus Turin einer der besten Innenverteidiger der Welt.

Kommentare (3)

  • Frostinchen72 am 27.12.2014 um 14:06 Uhr

    Ciro ist schön, schreit aber nach einem Zweitnamen!

  • Franzi_bildi am 12.12.2014 um 00:30 Uhr

    Auf einem Geburstag von Freunden erzählten welche, dass sie ihren Sohn Ciro nennen wohl. Ich selbst hatte den Namen vorher noch nie gehört.

  • Anjajaja am 05.12.2014 um 23:30 Uhr

    Ciro: kurz und fein – so soll es seinv ;)