Daisy


Bedeutung von

englisch: „das Gändeblümchen“

Herkunft des Namens

Altenglisch

Hintergrundinformationen zu

Erst seit Ende des 19. Jahrhunderts ist der Name Daisy in Gebrauch. Vor dieser Zeit lediglich der englische Blumenname für Gänseblümchen. Besondere Berühmtheit erlangte der Name durch die Figur der Daisy Duck, der Verlobten von Donald Duck.

Bekannte Namensträger des Namens

Daiy Fay Buchanan istr die Frau von Tom Buchanan und die große Liebe von Jay Gatsby aus dem Roman „Der große Gatsby“. Im Laufe des Romans schmeißt Gatsby zahlreiche Partys, um seiner geliebten Daisy wieder näher zu kommen.

Spitznamen für

Dada, Dassi, Didi, Disy, Sissy

Namenstag von

1.05

Kommentare (3)

  • Monasfreundin2 am 19.12.2014 um 17:33 Uhr

    „Daisy” heißt mein Parfüm...

  • piratin83 am 17.12.2014 um 23:29 Uhr

    Ich möchte mal eine Tochter, die Daisy heißt.

  • Saskiaklein55 am 15.12.2014 um 00:44 Uhr

    Ziemlich süß! Daisy klingt ja echt niedlich.