Dalia


Bedeutung von

hebräisch: „Gott hat Großes getan.”

Schreibvarianten von

Dahlia, Dalia, Daliah, Daliyah

Herkunft des Namens

Hebräisch

Hintergrundinformationen zu

Dalia ist ein hebräischer Name, der „Gott hat Großes getan“ bedeutet. In der litauischen Mythologie ist Dalia die Schicksalsgöttin. Sie ist die Spenderin und Nehmerin von Gütern und Eigentum.

Bekannte Namensträger des Namens

Dalia Grybauskaitė ist eine litauische Politikerin. Im Jahre 2009 wurde sie in das Amt des litauischen Staatspräsidenten gewählt. Das Besondere an Dalia Grybauskaitė ist, dass sie sich gegen die Männerdomönae behaupten konnte und die erste Frau in diesem Amt war.

Spitznamen für

Dado, Däle, Dali, Lia, Linchen

Namenstag von

24.11

Männliche Form von Dalia

Dalis

Kommentare (4)

  • tropifruttiC75 am 29.12.2014 um 04:37 Uhr

    Ich finde Dalia auch ganz nett. Klingt schön knackig und kurz.

  • ManikaZausZ79 am 21.12.2014 um 05:52 Uhr

    Dalia klingt hübsch. Mal etwas Neues und kein Name, den man sich schon satt gehört hat.

  • mammacita33 am 16.12.2014 um 10:19 Uhr

    Ich bekomme in wenigen Wochen ein kleines Mädchen. Mein Freund und ich haben uns auch für Dalia entschieden. Wir wissen nur noch nicht, ob wir ihn als Zweitnamen oder Erstnamen nehmen sollen.

  • Gloeckchen128 am 15.12.2014 um 05:09 Uhr

    Dalia ist ein toller Name. Ich heiße so und ich bin wirklich froh, dass so nicht jeder heißt.