Danka


Bedeutung von

slawisch: „von Gott gegeben”

Herkunft des Namens

Slawisch, Kroatisch, Serbisch

Hintergrundinformationen zu

Danka ist die weibliche Form von Danko und bedeutet so viel wie „von Gott gegeben“. Er ist eine Koseform von Namen, die mit „Dank-“ beginnen. So ist Danka etwa eine kroatische, serbische Koseform von Bogdana/Bogdan.

Bekannte Namensträger des Namens

Danka Kovinić ist eine montenegrinische Tennisspielerin. Seit 2009 hat sie auf ITF-Ebene ganze sieben Titel gewonnen. Im jahr 2014 erzielte Danka Kovinić Mit Platz 105 ihre bis dahin höste Platzierung in der Weltrangliste.

Ähnliche Namen

Denise

Spitznamen für

Daki, Dani, Danki, Dankic

Männliche Form von Danka

Danko

Kommentare (3)

  • Activias81 am 01.01.2015 um 11:31 Uhr

    Ich heiße Danka. Während meiner Kindheit fand ich den Namen schrecklich. Heute, als 26-Jährige, mag ich ihn sehr gerne.

  • purzelbaer am 31.12.2014 um 07:48 Uhr

    Ich kenne eine Danka und die hat ihren Namen nie gemocht.

  • Audreytanzt75 am 19.12.2014 um 18:02 Uhr

    Den Namen Danka lese ich jetzt zum ersten Mal. Ich finde den richtig cool und spritzig!