Davine


Bedeutung von

hebräisch: „die Geliebte”; schottisch: „die Geliebte“, „das Rehkitz“, „die Hellbraune”

Schreibvarianten von

Dawine

Herkunft des Namens

Hebräisch, Schottisch, Gälisch

Hintergrundinformationen zu

Die Herkunft des Namens Davine ist nicht gänzlich geklärt. Möglicherweise ist es eine weibliche Form des Namens David aus dem Hebräischen. Es kann allerdings auch sein, dass Dawine aus dem Schottischen stammt.

Bekannte Namensträger des Namens

Davine Joy Randolph ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Sie ist am besten bekannt durch ihre Rolle der Oda Mae Brown im Broadway Musical „Ghost the Musical“. Aufgrund dieses Auftritts war Davine Joy Randolph 2012 für einen Tony Award nominiert.

Ähnliche Namen

Davia, Dawina

Spitznamen für

Avi, Davi, Ina

Männliche Form von Davine

David

Kommentare (3)

  • Humama am 29.12.2014 um 10:15 Uhr

    Ich habe den Namen Davine noch nie gehört. Auf den ersten Blick gefällt mir der Name richtig gut.

  • DisneyDori84 am 28.12.2014 um 17:50 Uhr

    Ich kenne eine Davine und die ist super lieb, nett und hübsch.

  • NaomiLu79 am 04.12.2014 um 11:27 Uhr

    Davine klingt doch ganz nett!