Deinhard


Bedeutung von

althochdeutsch: „junger, starker Held“, „der fest Entschlossene“

Schreibvarianten von

Deinert

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Deinhard ist ein alter deutscher Name, der auch als Nachname verwendet wird. In Koblenz gibt es eine Sekt- und Weinkellerei mit dem Namen „Deinhard“.

Bekannte Namensträger des Namens

Johann Friedrich Deinhard war ein deutscher Unternehmer, der die Sekt- und Weinkellerei „Deinhard“ gründete. Bis zu seinem Tod im Jahr 1827 dem Stadtrat von Koblenz an.

Ähnliche Namen

Degenhard

Namenstag von

3.09

Kommentare (2)

  • toerti_dora_84 am 16.12.2014 um 14:50 Uhr

    Gibt es nicht einen Sekt, der Deinhard heißt? Oh Mann, dann mal Prost!

  • MyJellyBean am 14.12.2014 um 21:47 Uhr

    Deinhard? So nennt heute hoffentlich niemand mehr seinen Sohn...