Dianna


Bedeutung von

lateinisch: „die wie das Licht Glänzende“

Schreibvarianten von

Diana

Herkunft des Namens

Englisch, Lateinisch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Dianna ist eine Variante des Namens Diana, der auf die römische Göttin der Jagd und des Mondes zurückgeht. Die Form Dianna ist vor allem im skandinavischen Sprachraum verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Dianna Agron ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die durch die Serie „Glee“ bekannt wurde. Dort spielt sie die Cheerleaderin Quinn Fabray, die dem Showchor beitritt, um ein Auge auf ihren Freund Finn Hudson werfen zu können, nachdem dieser sich entschließt, beim Glee-Club mitzumachen. Dianna Agron ist auch in einigen Filmen zu sehen, darunter „Burlesque“, „Ich bin Nummer Vier“ und „Malavita – The Family“.

Ähnliche Namen

Dinah, Diane

Spitznamen für

Anna, Di, Didi

Namenstag von

10.06

Kommentare (3)

  • BabaMama am 05.01.2015 um 12:36 Uhr

    Ich mag Dianna Agroon. Obwohl sie bei Glee auch manchmal genervt hat.

  • Miss_Little am 28.12.2014 um 22:31 Uhr

    Bei Dianna denken doch trotzdem alle an Lady Di.

  • familiyfriend79 am 17.12.2014 um 22:00 Uhr

    Dianna finde ich ganz schön in dieser Schreibweise.