Dimitri


Bedeutung von

griechisch: „der der Erdgöttin Demeter Geweihte”

Schreibvarianten von

Dimitrij, Dmitrij

Herkunft des Namens

Griechisch, Russisch

Hintergrundinformationen zu

Demetrios von Thessaloniki, ein griechischer Märtyrer aus dem 3. bzw. 4. Jahrhundert, ist einer der wichtigsten Heiligen der Ostkirche, daher ist der Vorname Dimitri in Griechenland, Russland, auf dem ganzen Balkan und auf Zypern sehr populär. Dimitri bedeutet in etwa „der der Erdgöttin Demeter Geweihte“.

Bekannte Namensträger des Namens

Dimitri Pätzold ist ein deutscher Eishockeytorwart, der seit August 2013 bei den Schwenninger Wild Wings in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht. Im Jahre 2009 wurde Dimitri Pätzold als Bester Torhüter der Olympia-Qualifikationsgruppe E ausgezeichnet.

Ähnliche Namen

Demetrius

Spitznamen für

Dimi, Dimis

Namenstag von

26.10

Kommentare (2)

  • kruemeline am 20.12.2014 um 12:26 Uhr

    Ich kenn einen Dimitri, den nennen alle Dimi. Ich finde der Name passt überhaupt nicht zu ihm, weil das son luschiger Typ ist.

  • ZahrasTraum1 am 11.12.2014 um 04:02 Uhr

    Dimitri ist ein typisch russischer Name. Wenn ich den höre, denke ich immer sofort an Ouzo :D