Donald


Bedeutung von

keltisch: „der Mächtige“

Herkunft des Namens

Keltisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Donald ist ein männlicher Vorname. Er leitet sich vom keltischen dumno ( „Welt“) und dvalo („Herrscher/mächtig“) ab. Im Jahr 2012 wurde ein Kinderkurzfilm namens „Donald“ im Rahmen der ZDF-Sendung „Siebenstein“ ausgestrahlt. In ihm geht es um einen Schotten, der aufgrund seines Kilts für Aufregung sorgt. Darüber hinaus ist Donald noch der Name der berühmten Zeichentrickente Donald Duck.

Bekannte Namensträger des Namens

Donald John Trump ist ein US-amerikanischer Unternehmer. Er ist ein Tycoon im Immobilienbereich. Bekannt wurde er insbesondere durch sein extrovertiertes Verhalten in den Medien und durch die nach ihm benannten Hochhäuser seines Unternehmens. Durch die Fernsehsendung „The Apprentice“ erhöhte sich die Popularität von Donald Trump weiter. Er gehört heute zu den bekanntesten Geschäftsleuten in den USA.

Spitznamen für

Don, Donny

Namenstag von

11.08

Weibliche Form von Donald

Donna

Kommentare (2)

  • josiBosiBaem am 31.12.2014 um 01:55 Uhr

    Donald Draper ist das erste, was mir in den Sinn kommt, wenn ich den Namen höre. Das ist der heiße Kerl aus „Mad Men“.

  • BloggingMum am 09.12.2014 um 19:03 Uhr

    Wer sein Kind gerne nach einer Ente benennt, der sollte den Namen Donald wählen :D