Egon

Bedeutung

althochdeutsch: „das starke Schwert”, „der Schwertstarke”

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Egon ist die Kurzform zu Eckhard. Im deutschen Sprachraum ist der Name Egon seit dem späten Mittelalter in Gebrauch.

Bekannte Namensträger des Namens

Egon Leo Adolf Ludwig Schiele war ein österreichischer Maler des Expressionismus. Der 1890 in Niederösterreich geborene Egon Schiele zählt neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den bedeutendsten bildenden Künstlern der Wiener Moderne.

Ähnliche Namen

Eckhard

Spitznamen

Egi, Eggi, Goni

Namenstag

1.10


Kommentare (3)

  • maria_mami am 27.01.2015 um 23:55 Uhr

    Egon ist zeitlos!

    Antworten
  • Chantal84 am 20.01.2015 um 08:02 Uhr

    Süß?! Nein, Egon klingt doch unglaublich altmodisch!

    Antworten
  • ZahrasTraum1 am 20.01.2015 um 06:27 Uhr

    Ich finde den Namen Egon irgendwie ganz süß.

    Antworten