Eleanor

Bedeutung

hebräisch: „Gott ist mein Licht”; griechisch: „die Mitfühlende”

Schreibvarianten

Elenor

Herkunft des Namens

Hebräisch, Griechisch, Englisch

Hintergrundinformationen

Eleanor ist eine Nebenform des Namens Eleonore. Eine Variante des Ford Mustang wird Eleanor genannt.

Bekannte Namensträger des Namens

Eleanor Roosevelt war nicht nur eine amerikanische Diplomatin und Menschenrechtsaktivistin, sondern überdies war Eleanor Rossevelt die Frau des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt.

Ähnliche Namen

Eleonore

Spitznamen

Eli, Elli

Namenstag

12.07


Kommentare (2)

  • Bebbo_B_Bop am 21.12.2014 um 06:06 Uhr

    Ich würde meine Tochter gerne Eleanor nennen. Aber so richtig traue ich mich nicht.

  • Lilalupp am 15.12.2014 um 12:54 Uhr

    Eleanor ist für mich eher ein Zweitname. Er ist in Deutschland ja eher ungewöhnlich.