Eustache


Bedeutung von

altgriechisch: „die Ähre“, „die Frucht“

Schreibvarianten von

Eustace

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Französisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Eustache wurde durch den heileigen Euchstachius bekannt, der zu den 14 Nothelfern zählte. Eustache kann sowohl als Vor- als auch als Nachname fungieren.

Bekannte Namensträger des Namens

Eustache Deschamps, auch Eustache Morel genannt, war ein französischer Dichter. Er gilt als bedeutendster französischer Lyriker der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Unter seinen etwa 1500 erhaltenen Gedichten befinden sich circa 1.100 Balladen und circa 200 Rondeaus über etliche Sujets.

Spitznamen für

Eustach, Eustachio, Eustachius, Eustakhios, Eustaquio

Weibliche Form von Eustache

Eustacia

Kommentare (2)

  • Sonnjaaaah am 29.12.2014 um 12:48 Uhr

    Wenn Du in Frankreich leben würdest, vermutlich schon. Hierzulande ist Eustache Deschamps aber ja nicht so bekannt.

  • catwoman80 am 14.12.2014 um 09:47 Uhr

    Ich habe noch nie etwas von Eutache Deschamps gehört. Ist das eine Bildungslücke?