Fabia


Bedeutung von

lateinisch: „zum Geschlecht der Fabier gehörend“, „die Bohne“, „edel“

Herkunft des Namens

Lateinisch, Deutsch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Fabia ist die weibliche Form der männlichen Vornamen Fabius, Fabian und Fabio. Zudem trägt eine antike Stadt in Latium den Namen Fabia.

Bekannte Namensträger des Namens

Fabia Mantwill ist eine Saxophonistin und Sängerin, die 1993 in Berlin geboren wurde. 2005 gründete sie die „Jazzbanausen“. 2011 wurde Fabia Mantwill vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als „talent of the year“ ausgezeichnet.

Ähnliche Namen

Fabienne, Fabiola

Spitznamen für

Fab, Fabi

Namenstag von

11.05

Männliche Form von Fabia

Fabian, Fabio, Fabius

Kommentare (2)

  • SushiQueen am 22.01.2015 um 00:15 Uhr

    Ich mag den Namen Fabia!

  • Gloeckchen128 am 09.01.2015 um 15:40 Uhr

    Der Name Fabia hört sich wie die unglückliche weibliche Variante von Fabian an…