Fabricius


Bedeutung von

lateinisch: „der Handwerker“, „der Schmied“

Herkunft des Namens

Lateinisch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Der Vorname Fabricius leitet sich von einem römischen Familiennamen ab. Heute ist der Name weniger geläufig. Zudem ist Fabricius der Name eines Mondkraters.

Bekannte Namensträger des Namens

Otto Fabricius war dänischer Geistlicher, der als einer der wichtigsten Wegbereiter zur Erforschung der Sprache und Faunas Grönlands gilt. In seinem zoologischen Hauptwerk „Fauna groenlandica“ von 1780 beschreibt Fabricius detailliert die grönländische Tierwelt.

Ähnliche Namen

Fabian, Fabio, Fabrice, Fabrizio

Spitznamen für

Fab, Fabi, Fabri

Weibliche Form von Fabricius

Fabrizia

Kommentare (2)

  • Mommy_76 am 17.12.2014 um 02:41 Uhr

    Wieso? Fabricus hört sich doch total vornehm an!

  • givemethefood am 08.12.2014 um 20:42 Uhr

    Also nein! Man kann doch sein Kind nicht ernsthaft Fabricius nennen!