Faye


Bedeutung von

altenglisch: „die Fee”; altirisch: „mit dem Herzen sehend”

Schreibvarianten von

Fae

Herkunft des Namens

Lateinisch, Altenglisch, Altirisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Faye wird von dem altenglischen Wort „faie”, das „die Fee” bedeutet, abgeleitet. Dieses ist auf das lateinische Wort „fatum”, welches „das Schicksal” bedeutet, zurückzuführen. Man kann den Namen Faye auch von dem irischen Adjektiv „fay” ableiten. Dieses bedeutet übersetzt „hellsichtig”. Durch die Figur Morgan de la Fay in der Artus-Sage erlangte dieser Name große Bekanntheit.

Bekannte Namensträger des Namens

Faye Dunaway ist eine amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin. Bekannte wurde Faye Dunaway in den 1970er Jahren. Für ihre Rolle in dem Film „Network” erhielt sie einen Oscar. Unter anderem spielte sie auch in „Chinatown” und „Bonnie und Clyde” mit.

Ähnliche Namen

Fee

Spitznamen für

Faji, Fee, Fefe

Namenstag von

23.11

Kommentare (3)

  • Sunshine_mom3 am 31.12.2014 um 04:57 Uhr

    Schöner Name, Faye, aber leider nicht so Spitznamen-tauglich.

  • BoarderFan75 am 29.12.2014 um 16:20 Uhr

    Toller Name. Obwohl Faye und Fee so ähnlich klingen wirkt er nicht albern, finde ich.

  • DirtyDiana87 am 19.12.2014 um 06:35 Uhr

    Faye ist ein wirklich wunderschöner Name. Falls es ein Mädchen wird, wird dieser Name definitiv in Betracht gezogen!