Felix

Bedeutung

lateinisch: „der Glückliche”

Schreibvarianten

Feliks

Herkunft des Namens

Lateinisch

Hintergrundinformationen

1954 wurde der Roman „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull” von Thomas Mann veröffentlicht. Der Roman wird häufig auch nur „Felix Krull” genannt.

Bekannte Namensträger des Namens

Felix Mendelssohn Bartholdy gehört zu den bedeutendsten Musikern der Romantik. Felix Mendelssohn Bartholdy war als Komponist, Organist und Pianist tätig.

Ähnliche Namen

Feliciano

Spitznamen

Feli

Namenstag

30.12

Weibliche Form von Felix

Felicia, Felicitas, Felizitas


Kommentare (5)

  • Elinabee am 17.02.2015 um 16:52 Uhr

    Felix war eine Zeit lang mein Lieblingsjungenname!

  • Katharinus am 31.12.2014 um 13:49 Uhr

    Ich mag den Namen Felix zwar, aber leider heißen heute so viele Leute Felix!

  • SpecialMom73 am 23.12.2014 um 07:55 Uhr

    Ich finde den Namen Felix richtig schön!

  • Mona1976 am 04.12.2014 um 12:47 Uhr

    Für mich hört sich Felix ja eher nach einem Kater an.

  • Haribo_Goldbaer am 04.12.2014 um 10:33 Uhr

    Ich habe meinen Sohn Felix genannt - und er ist sehr glücklich mit seinem Namen.