Francisco


Bedeutung von

lateinisch: „vom Stamm der Franken”

Schreibvarianten von

Franzisko

Herkunft des Namens

Spanisch, Portugiesisch, Lateinisch

Hintergrundinformationen zu

Francisco ist die spanische und portugiesische Form von Franziskus. Die US-amerikanische Stadt San Francisco erhielt ihren Namen in Gedenken an den Heiligen Franz von Assisi.

Bekannte Namensträger des Namens

Der spanische Maler Francisco de Goya gehört zu den bedeutendsten Köpfen der Kunstgeschichte. Zu den berühmtesten Gemälden von Francisco de Goya zählen unter anderem „Die Strohpuppe” und „Das Begräbnis der Sardine”.

Ähnliche Namen

Francesco, Francis, Franz

Spitznamen für

Fran, Paco

Namenstag von

3.12

Weibliche Form von Francisco

Franziska

Kommentare (2)

  • PetraBayer1 am 18.12.2014 um 20:35 Uhr

    Ach was, Francisco ist ein wunderschöner Name für jedes Kind.

  • Janine_sinnig am 04.12.2014 um 15:15 Uhr

    Francisco kann ich mir leider nur bei einem spanischen Kind vorstellen.