Gerold


Bedeutung von

althochdeutsch: „der, der den Speer beherrscht”

Schreibvarianten von

Gerolt, Gerrold, Geroldt

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Gerold stammt aus dem Althochdeutschen und kommt sowohl als Vorname als auch als Nachname vor. Außerdem heißt ein Ort in Oberbayern ebenfalls Gerold.

Bekannte Namensträger des Namens

Ein bekannter Gerold ist der deutsche Politiker Gerold Tandler, der sich vor allem in der CSU engagierte. Der Politiker bekam 1984 das Bundesverdienstkreuz mit Stern verliehen.

Ähnliche Namen

Gerrit, Gerald, Gilbert

Spitznamen für

Gerri, Gerry, Roldi, Rolli, Gero

Namenstag von

19.04

Weibliche Form von Gerold

Geraldine

Kommentare (3)

  • Sabrina_Melanie21 am 04.01.2015 um 23:23 Uhr

    Ich kenne keinen Gerold, finde den Namen aber ganz gut.

  • AmorAmorGwen am 30.12.2014 um 19:54 Uhr

    Gerold heißt mein Opa!

  • Humama am 15.12.2014 um 20:35 Uhr

    Gerold klingt überholt.