Giorgio

Bedeutung

altgriechisch: „der Landarbeiter”, „der Bauer”

Schreibvarianten

Jiorgio

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Italienisch

Hintergrundinformationen

Der Name Giorgio wurde durch den Heiligen Georg (3./4. Jh.) bekannt. Er gilt seit je her als legendärer Drachentöter und ist zugleich der Schutzpatron von England. Giorgio kommt vor allem in Italien häufig vor.

Bekannte Namensträger des Namens

Giorgio Armani ist einer der größten Modemacher dieses Jahrhunderts. Er ist ein italienischer Modeschöpfer, Unternehmer und Milliardär. Giorgio Armani ist nach wie vor alleiniger Eigentümer seines Modelabels und einer der reichsten Menschen Italiens.

Ähnliche Namen

Georg, Geoffrey, George

Spitznamen

Gio, Gino

Namenstag

23.04

Weibliche Form von Giorgio

Giorgia, Georga


Kommentare (3)

  • playground67 am 05.01.2015 um 14:30 Uhr

    Giorgio ist ein Name für einen hübschen, dunkelhaarigen Mann!

  • PetraBM1 am 29.12.2014 um 12:19 Uhr

    Giorgio ist bei uns Italienern ein sehr gängiger Name.

  • Larissasa2 am 20.12.2014 um 01:35 Uhr

    Giorgio? Wie Giorgio Armani? Na, ich weiß nicht, ob ich das so schön finde...