Hajo

Bedeutung

althochdeutsch: „der umzäunte Platz“, „der Garten“, „das umzäunte Gebiet“

Schreibvarianten

Hahjo, Hayo

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Hajo ist die Kurzform des altdeutschen Namens Hagen und bedeutet wortwörtlich übersetzt „der umzäunte Platz“. Als Name bedeutet Hajo im übertragenen Sinne so viel wie „der Beschützer“ oder „der Aufpasser“. Hajo wird auch immer mit einem Garten in Verbindung gebracht, da der Gärtner des Königs der Hagenrik war, was zum Namensstamm Hajo gehört.

Bekannte Namensträger des Namens

Hajo Libor war ein deutscher Kanute, der dafür bekannt ist, den Drachenbootsport in Tschechien zur Beliebtheit zu verhelfen. Neben seinen sportlichen Tätigkeiten leistete Hajo Libor während seiner Zeit an der TU München wesentliche Beiträge zur Konzeption heutiger Großraumjets.

Ähnliche Namen

Haiko

Spitznamen

Haji, Jojo

Namenstag

27.12


Was denkst du?

  • Kuestenschwalbe am 26.12.2014 um 15:00 Uhr

    Der Kleine meiner besten Freundin heißt Hajo. Zuckersüßer kleiner Spatz. Der Name passt perfekt.

    Antworten
  • ChantalStg am 23.12.2014 um 09:32 Uhr

    Hajo habe ich so bisher irgendwie noch gar nicht auf dem Schirm gehabt. Finde ich aber ganz süß.

    Antworten
  • MissSunshine76 am 15.12.2014 um 07:09 Uhr

    Hajo heißt ein Kleiner im Kindergarten. Ich mag den Namen irgendwie total gerne. Vielleicht auch, weil ich den kleinen Jungen so gerne mag.

    Antworten