Hakon


Bedeutung von

altnordisch: „hoch“, „der Sohn“

Schreibvarianten von

Haakon, Harkon

Herkunft des Namens

Altnordisch, Norwegisch

Hintergrundinformationen zu

Hakon ist ein nordischer, zweigliedriger Name, der vor allem dadurch bekannt geworden ist, dass einige norwegische Könige ihn trugen. Der derzeitige Kronprinz von Norwegen heißt ebenfalls Hakon.

Bekannte Namensträger des Namens

Hakon ist der norwegische Kronprinz. Er ist ein Mitglied des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, einer Nebenlinie des Hauses Oldenburg. Verheiratet ist Hakon von Norwegen mit Mette-Marit.

Ähnliche Namen

Hakim

Spitznamen für

Haaki, Hacki, Haki, Konni

Kommentare (3)

  • Elisabetta_31 am 30.12.2014 um 07:37 Uhr

    Ja, Hakon ist wirklich klasse, aber mein Kind würde ich trotzdem nicht so nennen. Ich habe einfach keinen Bezug zu Norwegen oder Skandinavien, da wäre das doch etwas unpassend.

  • DianaVV am 19.12.2014 um 15:57 Uhr

    Hakon klingt nach weiter, unberührter Natur. Wunderschön!

  • Dianas_Obst2 am 11.12.2014 um 14:24 Uhr

    Mein erster Urlaubsflirt (in Norwegen) war ein Hakon. Ich liebe diesen Namen noch heute.