Harald

Bedeutung

althochdeutsch: „der Krieger“, „walten“, „herrschen“, „der Herrscher“

Schreibvarianten

Harrald

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen

Harald ist im skandinavischen Sprachraum sehr viel gebräuchlicher als im deutschen. In Deutschland ist Harald erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Umlauf.

Bekannte Namensträger des Namens

Harald Schmidt ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Schriftsteller und Moderator. Mit seiner „Harald Schmidt Show“ hat er intellektuell anspruchsvolle Comedy im deutschen TV bekannt gemacht.

Spitznamen

Harry, Ralle

Namenstag

1.11


Was denkst du?

  • MagnoliaPracht am 03.01.2015 um 22:52 Uhr

    Harald ist auch für mich sicherlich kein Kindername.

    Antworten
  • Specs83 am 22.12.2014 um 14:45 Uhr

    Hey, mein Vater heißt Harald! Mein Kind würde ich so aber niemals nennen!

    Antworten
  • Klicki79 am 17.12.2014 um 09:45 Uhr

    Harald? Beim besten Willen nicht!

    Antworten