Hilmar


Bedeutung von

althochdeutsch: „der bekannter Kämpfer“, „der berühmter Kämpfer“, „der Heitere“, „der Fröhliche“

Schreibvarianten von

Hillmar, Hilmarr

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Skandinavisch, Norwegisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Hilmar hat gleich mehrere rühmliche Bedeutungen. Neben dem bekannten Kämpfer gilt Hilmar auch als der Fröhliche. Besonders im nordischen Raum, in Dänemark, Norwegen, Island und Estland ist Hilmar weit verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Hilmar Weilandt ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Von 1986 bis 2002 war er dem FC Hansa Rostock treu. Im Jahr 1990 hatte Hilmar Weilandt zwei Auftritte in der Nationalmannschaft der DDR.

Ähnliche Namen

Hermann

Spitznamen für

Hill, Hilli, Mari

Namenstag von

13.01

Kommentare (3)

  • Nadineuiui am 04.01.2015 um 16:18 Uhr

    Hilmar heißt mein Vater. Kein Kindername!

  • inthedarkluebbe am 31.12.2014 um 12:58 Uhr

    Naja, gibt schlimmeres aber auch besseres. Hilmar ist jetzt für mich nicht so der klassisch-süße Kindername.

  • __AnikaZi__ am 05.12.2014 um 06:00 Uhr

    Hilmar ist nix für mich, da das meiner Meinung nach so ein Opa-Name ist.