Horst


Bedeutung von

althochdeutsch: „das Gebüsch“, „das Gestrüpp“, „die Hecke“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Die Herkunft des Namens Horst ist nicht gänzlich geklärt. Erstmals tauchte Horst 1424 als männlicher Name in der niederdeutschen „Weltchronik“ auf, in der der angelsächsische Heerführer Horsa genannt wird. Es ist möglich, dass Horsa von hurst stammt, was so viel wie „Gebüsch, Gestrüpp, Hecke, Wald“ bedeutet.

Bekannte Namensträger des Namens

Horst Lichter ist ein bekannter deutscher Fernsehkoch und Buchautor, der besonders mit seinem ausgefallenen Bart überall auffällt. Bekannt wurde Horst Lichter durch die Kochsendung „Laafer, Lichter, Lecker“.

Spitznamen für

Horsi, Horsti, Horstson, Hotti

Namenstag von

12.10

Kommentare (3)

  • JuleJuleYeah am 03.01.2015 um 04:23 Uhr

    Naja, stell Dir mal vor Du gehst dein kind im Kindergarten abholen. „Horst, kommst Du bitte?“ Ne sorry geht gar nicht.

  • Lady_Birdie am 31.12.2014 um 13:07 Uhr

    Horst ist echt eher ein Name für Papas und Opas nicht für Babys.

  • Neela789 am 14.12.2014 um 15:57 Uhr

    Horst ist nun wirklich kein Name für ein süßes, kleines Baby!