Igor

Bedeutung

altnordisch: „der Krieger Gottes“

Herkunft des Namens

Altnordisch, Germanisch, Russisch

Hintergrundinformationen

Der Vorname Igor ist eine russische Variante des skandinavischen Namens Ingvarr, der im 9. Jahrhundert nach Russland kam und dort mittlerweile sehr verbreitet ist. Igor heißt außerdem der von der Filmindustrie erfundene, bucklige Helfer von Dr. Frankenstein sowie eine daran angelehnte Spezies in den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett.

Bekannte Namensträger des Namens

Igor Fjodorowitsch Strawinski war ein russisch-französisch-amerikanischer Komponist, der als einer der bedeutendsten Vertreter für die „Neue Musik“ gilt. Die Musik von Igor Stravinsky, wie der in Russland geborene Musiker in Amerika geschrieben wird, ist vor allem durch den Disney-Film „Fantasia“ bekannt geworden.

Ähnliche Namen

Ingo

Spitznamen

Iggy, Iggi

Namenstag

19.09

Weibliche Form von Igor

Inge, Inga


Kommentare (3)

  • Darling76 am 24.12.2014 um 16:50 Uhr

    Ich denke bei dem Namen Igor eher an Igor Karkaroff von Harry Potter.

  • Lischen7272 am 11.12.2014 um 12:48 Uhr

    Der Hund von meinem Onkel hieß Igor. Zu einem Hund passt der Name irgendwie ganz gut, finde ich. Igor, komm her!

  • Pink4Ever80 am 08.12.2014 um 15:05 Uhr

    Ich muss bei Igor auch immer an den von Frankenstein denken.