Imogen


Bedeutung von

keltisch: „die Tochter“

Schreibvarianten von

Imogene

Herkunft des Namens

Keltisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Imogen stammt aus William Shakespeares Drama „Cymbeline” und entstand wahrscheinlich durch einen Setzfehler. Shakespeare bezog sich bei Imogen eigentlich auf eine Sagengestalt namens Innogen. Der Name Innogen ist dabei keltischer Herkunft und bedeutet „die Tochter“.

Bekannte Namensträger des Namens

Imogen Heap ist eine britische Sängerin, Komponistin und Musikproduzentin. 1977 in Essex geboren, ist sie nicht nur als Solokünstlerin bekannt, sondern auch als Mitglied des Musikprojekts Frou Frou zusammen mit Guy Sigsworth. Der große Durchbruch gelang Imogen Heap mit ihrem zweiten Soloalbum „Speak for Yourself“, das sie unter ihrem eigenen Plattenlabel herausbrachte.

Kommentare (3)

  • twinmommy2 am 28.12.2014 um 23:05 Uhr

    Schön, wenn man ihn richtig ausspricht. Meine Tochter würd ich trotzdem nicht Imogen nennen, weils bestimmt genug dumme Leute gibt, die den Namen verschandeln würden.

  • Martamama am 28.12.2014 um 06:53 Uhr

    Der Name Imogen ist eine unfreiwillige Erfindung Shakespeares? Wie geil ist das denn, was hat der Mann eigentlich nicht gemacht?

  • Connigoeswild_I am 04.12.2014 um 07:05 Uhr

    Imogen ist ein wirklich schöner Name, leider ein bisschen sehr englisch für unseren deutschen Nachnamen.