Inana


Bedeutung von

kurdisch: „die Unterstützerin“

Schreibvarianten von

Inanna

Herkunft des Namens

Kurdisch

Hintergrundinformationen zu

Inana war eine der großen sumerischen Göttinnen – man verehrte sie auch als einen Morgen- und Abendstern. Sie hatte viele verschiedene Aufgabengebiete, aber heute ist sie vor allem als Göttin der Liebe und Sexualität bekannt. Inana war eine kriegerische und eroberungssüchtige Gottheit und ist im sumerischen Panthenon der Inbegriff allen Weiblichens.

Männliche Form von Inana

Inano

Kommentare (3)

  • Milchfan am 17.12.2014 um 23:27 Uhr

    Inana klingt ein bisschen wie „nenenenenene“, was man so zu ner langen Nase dazu sagt, wisst ihr was ich mein? :)

  • Kieler_Perle am 16.12.2014 um 17:10 Uhr

    Sehr schöner Name und die Göttin Inana ist ja anscheinend auch ne echt harte Nummer. Cool.

  • Alessandra_1974 am 08.12.2014 um 02:38 Uhr

    Inana klingt ein bisschen wie so ne Melodie am Anfang eines Liedes.