Inna


Bedeutung von

altgriechisch: „die Friedliche“, „die Friedfertige“; lateinisch: „die Unschuldige“

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Lateinisch, Russisch

Hintergrundinformationen zu

(848) Inna ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter in unserem Sonnensystem liegt. Entdeckt wurde Inna am 5. September 1915 vom russischen Astronomen Grigori Nikolajewitsch Neuimin in Simejis. Er ist benannt nach der russischen Astronomin Inna Nikolaewna Leman-Balanowskaja.

Bekannte Namensträger des Namens

Die rumänische Sängerin Elena Alexandra Apostoleanu ist besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Inna. Mit ihrer Dance- und Elektro-Pop lastigen Musik feiert Inna europaweit große Erfolge.

Spitznamen für

Ini, Nana

Kommentare (3)

  • Route66Girl80 am 25.12.2014 um 04:05 Uhr

    Schöne Namensbedeutungen hat Inka!

  • Bambina0281 am 23.12.2014 um 03:54 Uhr

    Nee, da gefällt mir Ina besser als Inka.

  • PulloVesuvo am 10.12.2014 um 14:01 Uhr

    Die Sängerin Inna mag ich total gern.